Direkt zum Inhalt springen Komplettes Menü auflisten, auch Unterpunkte

Startseite Gebärdenkantorei Chorprojekte-Archiv

2010: Kindergebärdenchor

Archivseite! Diese Seite dokumentiert unsere Vergangenheit. Die Informationen hier sind vielleicht nicht mehr aktuell.

Kinder-Gebärdenchöre

Im Nürnberger und Münchener Raum soll der Impuls des ökumenischen Kirchentages 2010 auch ein Impuls für die Kinder-Gebärden-Chöre sein. Bisher gab es keine Kinder-Gebärden-Chöre. Die Kinder-Gebärden-Chöre sollen Heimat für gehörlose, hörgeschädigte und auch gut hörende Kinder werden.

Gebärdensprachliche Kinder haben ebenfalls ihren Platz wie Kinder mit CI oder CODA Kinder (hörende Kinder gehörloser Eltern). Gemeinsam einen Chor bilden und Interessantes entwickeln, das ist das Ziel.

Gebärdensprache und musikalische Elemente sind kein Gegensatz, sondern können sich sehr gut in Dialog begeben. Voraussetzung: Beides wird als gleichberechtigt angesehen. Die Kinderchöre sollen von pädagogisch ausgebildeten Mitarbeitenden, selbstverständlich auch gehörlosen Mitarbeitenden, geleitet werden. Noch werden Sponsoren gesucht.

Diese Seite teilen

Facebook WhatsApp Twitter E-Mail