Direkt zum Inhalt springen Komplettes Menü auflisten, auch Unterpunkte

Startseite Gemeinde

Erlangen

(.:if exists Gemeinden-dgs.Erlangen:) (.:if2 auth admin:) edit Video (.:if2end:) (.:div class="artikel-video":) (.:ifend:)

Gehörlosengemeinde im Kirchenkreis Nürnberg

Erlangen ist bekannt als Siemens-, Universitäts- und Medizin-Stadt und liegt im Herzen Mittelfrankens, in der Nähe von Fürth und Nürnberg.

Die Gehörlosen-Gemeinde in Erlangen ist eine überschaubare Gemeinde mit 45 eingetragenen Gemeindegliedern, die aus der Stadt kommen und aus dem weiten Umland bis nach Herzogenaurach, Gräfenberg und Forchheim.

Die Gemeinde trifft sich viermal im Jahr zu DGS-Gottesdiensten, immer um 14.00 Uhr in der Kirche des Klinikums am Europakanal. Im Anschluss an die Gottesdienste gibt es die Möglichkeit, sich bei Kaffee und Kuchen zusammenzusetzen und sich zu unterhalten.

Die Kirche erreicht man mit öffentlichen Verkehrsmitteln mit dem Bus 288 vom Bahnhof Erlangen aus.

Darüber hinaus können die Gemeindeglieder auch bei regulären Klinik-Gottesdiensten am Sonntag um 10.00 Uhr teilnehmen. Im 14tägigen Rythmus hält Pfr. Matthias Schulz, ausgebildeter Gehörlosenseelsorger, evangelische Gottesdienste und gebärdet auch in LBG, wenn Gehörlose oder hörgeschädigte Menschen den Gottesdienst besuchen.

Außerdem können die Gemeindeglieder an Gottesdiensten und Veranstaltungen der Gemeinde in Nürnberg teilnehmen. Von dort erhalten sie auch Hilfe und Begleitung in Seelsorgefällen, bei Taufen, Hochzeiten und Beerdigungen.

Termine

Leitung / Ort

Leitung:Pfr. Schulz
Ort:Kirche im Klinikum am Europakanal
Beginn:immer 14 Uhr

Gottesdienste

2017

Diese Seite teilen

Facebook WhatsApp Twitter E-Mail