Direkt zum Inhalt springen Komplettes Menü auflisten, auch Unterpunkte

Startseite Kontakt

Barrierefreiheit

(.:if exists Kontakt-dgs.Barrierefreiheit:) (.:if2 auth admin:) edit Video (.:if2end:) (.:div class="artikel-video":) (.:ifend:)

Was bedeutet barrierefrei?

Das Wort barriere-frei ist zuerst aufgetaucht bei Menschen mit Rollstühlen. Barriere-frei bedeutet hier: Jeder Mensch mit Rollstuhl kann ohne Barriere - also ohne Hindernis - ein Gebäude befahren, einen Aufzug benutzen usw. Man kann also barriere-frei auch mit hindernis-frei übersetzen.

In den letzten Jahren ist dieses Wort aber ausgeweitet worden. Es steht nicht mehr allein für einen hindernis-freien Zugang für Menschen mit Rollstühlen, sondern auch für Menschen die schlecht oder gar nicht hören können, für Menschen die schlecht oder gar nicht sehen können.

Welchen Zusammenhang gibt es zwischen "barriere-frei" und einer Internet-Seite?

Auch Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen möchten Internet-Seiten besuchen. Auch sie möchten nicht aus dem Internet ausgeschlossen sein. Sie surfen im Internet mit besonderen Hilfsprogrammen, die alle Inhalte vorlesen (Screen-Reader). Für Internet-Seiten ist hier eine besondere Gestaltung wichtig. Vor allem darf auf der Seite keine Fenster-Technik (Frames) angewendet werden.

Und was ist mit www.egg-bayern.de?

Mit unserem neuen Layout haben wir uns auch von Frames verabschiedet. Damit ist die Seite (nach unseren Informationen) vollständig barrierefrei. Der Nachteil ist deutlich: Die Navigation hat nicht mehr einen festen Platz am Bildschirm. Trotzdem wollen wir auch für Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen einen barrierefreien Zugang bieten.

Sicherheitshinweis

Unsere Seite verwendet JavaScript (z.B. für die Änderung der Schrift-Größe) und Cookies (z.B. für die Speicherung der Schrift-Größe für Ihren nächsten Besuch). Die Seite ist aber auch ohne JavaScript und Cookies vollständig bedienbar. Hinweise zur Sicherheit von JavaScript und Cookies erhalten Sie auf der Informations-Seite von SelfHTML (JavaScript, Cookies). Dort finden Sie u.a. die Aussagen, dass JavaScript als "Unterstützung für bestimmte Aufgaben, die sich mit HTML einfach nicht lösen lassen", verwendet wird. "Anwender, die in ihrem Browser JavaScript deaktiviert haben (was bei allen Browsern möglich ist), sehen von solchen Seiten (manchmal) rein gar nichts."
Zu Cookies finden Sie dort u.a.: "Es ist nur möglich, diejenigen Cookies auszulesen, die man selbst gesetzt hat. Eine Virenübertragung mit Cookies ist ausgeschlossen. ... Es können keine Rechnerdaten des Anwenders ausgelesen werden. Angesichts des vorherrschenden Misstrauens bei Anwendern, die nicht wissen, was ein Cookie ist, sollten Sie Cookies nur verwenden, wenn Sie einen Grund dazu haben." Wie haben allerdings einen Grund: Wir wollen Ihnen die o.g. Einstellung erleichtern.

Wenn Sie noch weitere Informationen über den technischen Hintergrund wissen möchten, oder wenn Sie Verbesserungsvorschläge für diesen Bereich haben, dann wenden Sie sich bitte an unseren Webmaster (webmaster@egg-bayern.de). Er ist offen für Ihre Anmerkungen.

Diese Seite teilen

Facebook WhatsApp Twitter E-Mail