Direkt zum Inhalt springen Komplettes Menü auflisten, auch Unterpunkte

Startseite Nachrichten 2017

Peter und Ursel Funke besuchten die Nürnberger Gemeinde

Nürnberg, 27.2.17

15 < Nachricht 16 von 72 > 17

Am 12. Februar hat bei uns in Nürnberg ein Gottesdienst mit Ehrung der Ehrenamtlichen stattgefunden, als Überraschungsgäste waren Herr Peter Funke und seine Frau Ursel aus München nach Nürnberg eingeladen. Nach dem feierlichen Gottesdienst setzten sich alle geladenen Gemeindeglieder an den Kaffeetisch und Peter Funke, selbst Autor des im letzten Jahr herausgegeben Buches „7 mal um die Welt – Peter Funke besucht Gehörlosenschulen in aller Welt“, berichtete. Bevor er zum Erzählen kam, …

… standen vor uns allen auf dem Tisch 4 schlanke Gläser mit zugedrehten Deckeln, mit auffälligem Inhalt, separat in vier verschiedenen Farben. Wir fragten uns, ob sie von einem orientalischen Gewürz-Basar stammten. Peter schmunzelte, in den Gläsern waren verschiedene feine Sandkörner dieser Erde. Nur 4 von über 50 Gläsern zuhause hatte er mitgebracht. Er erzählte gewandt, lebhaft, munter einige Höhepunkte von seinen Erlebnissen rund um die Welt. Wenn er in einem Land ankam, durfte keine Gehörlosenschule auf dem Programm fehlen. Wir haben uns über seinen Besuch mit seiner Frau echt gefreut und so wurde der Kaffeenachmittag fröhlich abgerundet.

Wer gerne weiterhin seine kulturellen Reiseerfahrungen teilen möchte, kann sein Buch auch bei uns im Ararat-Shop (www.ararat-shop.de) bestellen. Das Buch ist sehr übersichtlich, klar verständlich, nach Ländern sortiert, nacheinander je einen Landkartenausschnitt mit Fluglinien und deren Kilometern, Flagge, kurze Landesvorstellung in Stichpunkten, Abbildungen der Banknoten, typisches Essen, sogar eine Landesnamensgebärde, darauf dann seine Reiseschilderung und einige Fotobilder. Das Buch ist hochinteressant und enorm empfehlenswert es durchzustöbern.  

Randolf von Hündeberg

weitere Bilder


 

Diese Nachricht teilen

Facebook · WhatsApp · Twitter · E-Mail

Kommentare

Kommentare sind Einträge von unseren Benutzern und geben nicht immer die Meinung der EGG Bayern wieder.


Sie haben auch eine Nachricht für uns? Dann schnell per Email an
nachrichten@egg-bayern.de

Diese Seite teilen

Facebook WhatsApp Twitter E-Mail