Direkt zum Inhalt springen Komplettes Menü auflisten, auch Unterpunkte

Startseite Nachrichten 2017

Bericht von der NIHRFF-Filmfestival-Eröffnung

Nürnberg, 23.10.17

61 < Nachricht 62 von 72 > 63

Am 27. September fand die Eröffnungsveranstaltung des Filmfestivals der Menschenrechte in der Tafelhalle in Nürnberg statt. Als besondere Ehrengäste waren die Schauspielerin und Oscargewinnerin Vanessa Redgrave mit ihrem Sohn Carlo Nero geladen. Als Höhepunkt des Abends wurde ihr gemeinsamer Film „Sea Sorrow“ zum ersten Mal in Deutschland gezeigt. Die gesamte Veranstaltung war für gehörlose und schwerhörige Menschen barrierefrei gestaltet - der Film „Sea Sorrow“ wurde mit deutschen Untertiteln für Hörgeschädigte gezeigt, und natürlich wurde die gesamte Veranstaltung von Gebärdensprachdolmetscherinnen begleitet. Das Besondere in diesem Jahr: …

Es gab neben den Gebärdensprachdolmetscherinnen für Deutsche Gebärdensprache auch eine taube Dolmetscherin für tschechische Gebärdensprache, die extra für zwei Gäste aus Prag gekommen war. Wie schon vor zwei Jahren hat das Team des Filmfestivals der Menschenrechte zusammen mit der Ararat-Akademie den barrierefreien Zugang der Eröffnungsveranstaltung für gehörlose und schwerhörige Menschen organisiert. Auch die Webseite des Human Rights Filmfestivals wurde mit DGS-Videos ausgestattet - www.nihrff.de

Rosa Reinhardt und Sabine Elsner

weitere Bilder




Diese Nachricht teilen

Facebook · WhatsApp · Twitter · E-Mail

Kommentare

Kommentare sind Einträge von unseren Benutzern und geben nicht immer die Meinung der EGG Bayern wieder.


Sie haben auch eine Nachricht für uns? Dann schnell per Email an
nachrichten@egg-bayern.de

Diese Seite teilen

Facebook WhatsApp Twitter E-Mail