Direkt zum Inhalt springen Komplettes Menü auflisten, auch Unterpunkte

Startseite Nachrichten 2017

JETZT Anmeldung zum letzten Hospizbegleiter-Kurs unter Leitung der EGG

Nürnberg, 3.11.17

65 < Nachricht 66 von 72 > 67

Schwerstkranke Menschen begleiten, Sterbenden nahe sein, deren Angehörige unterstützen und entlasten, mit Trauernden reden, das sind wichtige und schwierige Aufgaben. Viele Menschen wünschen und benötigen Hilfe, wenn sie in die Situation des Sterbens und der Trauer geraten. Für Gehörlose ist es dann doppelt schwer. Sie sind von Menschen umgeben, die ihre Sprache nicht sprechen. Deshalb brauchen wir gebärdensprachliche Menschen, die sich zum Hospizbegleiter befähigen lassen. Der Umgang mit Sterbenden, mit Angehörigen und Trauernden erfordert …

… die Bereitschaft, sich auf andere Menschen und deren Situation einzustellen. Dazu gehören eine gute Selbsteinschätzung, (Lebens-)Erfahrungswerte und vor allem Einfühlsamkeit. Wer sich zum Hospizbegleiter ausbilden lassen möchte, muss Zeit und Ausdauer mitbringen. Dieser Kurs ist speziell für gehörlose Menschen konzipiert und wird in Gebärdensprache (DGS) durchgeführt.

Dieser Kurs findet in Nürnberg statt, immer von 10 bis 18 Uhr an folgenden 7 Wochenenden 2018: 21.+22.4. / 26.+27.5. / 23.+24.6. / 14.+15.7. / 29.+30.9. / 13.+14.10. / 17.+18.11.2018.

Der Kurs kostet 30 € und wird stark gefördert von verschiedenen Unterstützern, darunter besonders Aktion Mensch, die Bayerische Sparkassenstiftung und die Bayerische Landeskirche. Anmeldung und Infos gibt es ab sofort unter Email hospizarbeit@verein-jsb.de oder Fax 0911 2141322.

Iris Feneberg, Hospizkoordinatorin

Diese Nachricht teilen

Facebook · WhatsApp · Twitter · E-Mail

Kommentare

Kommentare sind Einträge von unseren Benutzern und geben nicht immer die Meinung der EGG Bayern wieder.

Manuela Rother 04.11.2017, 9:40

Ich komme gern und mitmachen.


Sie haben auch eine Nachricht für uns? Dann schnell per Email an
nachrichten@egg-bayern.de

Diese Seite teilen

Facebook WhatsApp Twitter E-Mail