Direkt zum Inhalt springen Komplettes Menü auflisten, auch Unterpunkte

Startseite Nachrichten 2017

ökumenische Hospizgruppe für Gehörlose in Unterfranken bei Preisverleihung in Berlin

Würzburg, 9.12.17

75 < Nachricht 76 von 83 > 77

Die ökumenische Hospizgruppe Gehörloser in Unterfranken war in diesem Jahr für den Deutschen Engagementpreis vorgeschlagen. Wir haben unter den 680 Personen und Gruppen aus ganz Deutschland, den 18. Platz belegt. Die Vorschläge für den Preis kamen aus ganz Deutschland. Platz 18 ist ein tolles Ergebnis. Die ganze Gruppe war deshalb zur Preisverleihung in Berlin am 5. Dezember eingeladen. Die Veranstaltung mit vielen prominenten Personen im TIPI am Kanzleramt wurde hervorragend gedolmetscht.

Am 6. Dezember war die Gruppe von Herrn Paul Lehrieder, dem Bundestagsabgeordneten für Würzburg, im Bundestag eingeladen. Wir haben unsere Arbeit vorgestellt und über die Anliegen Gehörloser an die Politik diskutiert. Anschließend wurden wir durch den Bundestag geführt und waren natürlich auch auf der Glaskuppel mit einem tollen Blick über Berlin.

Am Samstag, dem 16. Dezember um 9.00 Uhr, wird in der Sendung "Sehen statt Hören" im BR ein Bericht über die Hospizgruppe gesendet.

Pfarrer Horst Sauer

weitere Bilder




Diese Nachricht teilen

Facebook · WhatsApp · Twitter · E-Mail

Kommentare

Kommentare sind Einträge von unseren Benutzern und geben nicht immer die Meinung der EGG Bayern wieder.


Sie haben auch eine Nachricht für uns? Dann schnell per Email an
nachrichten@egg-bayern.de

Diese Seite teilen

Facebook WhatsApp Twitter E-Mail