Direkt zum Inhalt springen Komplettes Menü auflisten, auch Unterpunkte

Startseite Nachrichten ältere Nachrichten

Archiv-2008

Archivseite! Diese Seite dokumentiert unsere Vergangenheit. Die Informationen hier sind vielleicht nicht mehr aktuell.

(.:if exists Nachrichten-dgs.Archiv-2008:) (.:if2 auth admin:) edit Video (.:if2end:) (.:div class="artikel-video":) (.:ifend:)

Jesus bringt Gemeinschaft

Nachricht 60/2008

Würzburg, 29.12.08

Am 29. November feierte die evangelische Gehörlosengemeinde Würzburg den 1.Advent. Vor dem Gottesdienst gab es ein gemeinsames Essen (siehe Foto): Reis mit afrikanischer Soße. Jeder sollte dafür 5,- Euro oder mehr spenden. Das Geld ist bestimmt für die Aktion "Brot für die Welt". Diese Aktion unterstützt seit 50 Jahren in aller Welt Menschen, die an Hunger, Krankheit, Armut leiden. Auch die Sammlung im Gottesdienst war für diesen guten Zweck. Der Gottesdienst hatte das Thema "Kleidung". Warum? Der Bibeltext für den 1. Advent war dieses Jahr aus dem Matthäus-Evangelium 21,1-9. Hier wird erzählt, wie Jesus endlich nach Jerusalem kommt. Jesus reitet ganz friedlich und bescheiden auf einem Esel - und nicht auf einem stolzen Pferd. Trotzdem jubeln viele Menschen Jesus zu wie einem König. Und manche Menschen breiten sogar Ihre Oberbekleidung auf der Strasse aus, wo Jesus mit dem Esel reitet. Das ist das Zeichen für eine besonders große Ehre. Auch einige Jünger haben ihre Kleider auf den Esel gelegt, damit Jesus gut und bequem sitzen kann. In der Predigt gebärdete Seelsorger Stefan Wurth: "Oft zeigt Kleidung die Unterschiede zwischen Menschen. Z.B. die Farben der Fußballvereine oder die Arbeitskleidung. Aber wenn Jesus kommt, ist unsere Kleidung egal. Und auch die Unterschiede zwischen uns Menschen sind dann egal. Jesus bringt Gemeinschaft."

Stefan Wurth