Direkt zum Inhalt springen Komplettes Menü auflisten, auch Unterpunkte

Startseite Nachrichten

Auf dem Weg nach Bethlehem - Gedanken 10 Tage vor Heilig Abend

Bayreuth, 14.12.09

118 < Nachricht 119 von 123 > 120

Was wünschen sich Menschen in der Adventszeit? Eine Umfrage hat ergeben, dass Menschen sich vor allem Ruhe, Entspannung und gemeinsame Zeit wünschen.
Dieselbe Umfrage belegt aber auch, dass Menschen ein mulmiges Gefühl in der Adventszeit haben. Viele Arbeitsverhältnisse werden zum Ende eines Jahres gekündigt. Viele denken an verstorbene und kranke Freunde. Viele Menschen haben Angst vor den Veränderungen in der Welt. Viele Familien haben verlernt miteinander zu feiern. Das Weihnachtsgeschäft, Werbung, Lichtreize, Nachrichtenflut, all das macht Menschen nervös.

Was können wir Christen da anbieten? Wir Christen können den Weg nach Bethlehem anbieten. Ganz ruhig, ohne Werbetrommel, ohne Angst, nachdenklich aber hoffnungsvoll, den Blick auf Jesus gerichtet. Weil wir genau das oft nicht so schaffen, helfen uns Boten Gottes so wie damals bei den Hirten. Diese Boten Gottes, griechisch Angelus genannt (daher der Name Engel) stehen im Weg, in unserem Lebensweg. Sie zeigen auf Jesus und damit auf Gott. Ihre Botschaft ist: Gott hat sich auf den Weg gemacht.

So mache auch du dich auf den Weg. Mach's wie Gott und werde Mensch. Unser Tipp: Nehmen Sie sich doch diese Woche einfach mal 1 Stunde Zeit für den „Weg nach Bethlehem“.

Joachim Klenk


Sie haben auch eine Nachricht für uns? Dann schnell per Email an
nachrichten@egg-bayern.de

Diese Seite teilen

Facebook WhatsApp Twitter E-Mail