Direkt zum Inhalt springen Komplettes Menü auflisten, auch Unterpunkte

Startseite Nachrichten

Gründung Selbsthilfegruppe „Angehörige von pflegebedürftigen Menschen“

München, 9.9.11

112 < Nachricht 113 von 163 > 114

In den neuen Räumen der evangelischen Gehörlosengemeinde in München, in der Landwehrstraße 15, trafen sich vor kurzem 10 Personen, um eine gebärdensprachliche Selbsthilfegruppe für Angehörige von pflegebedürftigen Menschen zu gründen. Die Idee kam von einem gehörlosen Mann, dessen Mutter an Demenz erkrankt ist. Es gibt in der hörenden Welt viele Möglichkeiten für Familienangehörige von kranken Menschen, sich Rat und Hilfe zu holen und auch, sich untereinander auszutauschen. Dieses Angebot möchte die neu gegründete Selbsthilfegruppe nun auch für hörgeschädigte Menschen machen.

In erster Linie soll die Selbsthilfegruppe eine Anlaufstelle für betroffene Familienangehörige sein. Wir wollen bei den regelmäßigen Treffen miteinander gebärden, Sorgen teilen und Ideen austauschen. Darüber hinaus möchte die Selbsthilfegruppe auch politische Ziele erreichen und Hilfsangebote für gebärdensprachliche Angehörige und pflegebedürftige Menschen leichter zugänglich zu machen.

Das nächste Treffen wird am 22.09.2011 um 18.00 Uhr in den Räumen der evangelische Gehörlosengemeinde (Landwehrstraße 15, 1. Stock) stattfinden.

Cornelia Wolf

Kommentieren oder teilen


Sie haben auch eine Nachricht für uns? Dann schnell per Email an
nachrichten@egg-bayern.de

Diese Seite teilen

Facebook WhatsApp Twitter E-Mail