Direkt zum Inhalt springen Komplettes Menü auflisten, auch Unterpunkte

Startseite Nachrichten

Vierte gebärden-sprachliche Tischgesellschaft in Nürnberg

Nürnberg, 9.12.11

151 < Nachricht 152 von 163 > 153

Die KursteilnehmerInnen eines Fortbildungskurses in der Gehörlosenseelsorge haben 2010/2011 eine neue Form der Bildungsarbeit in der Gemeindearbeit entwickelt: die Tischgesellschaften! Tischgesellschaften vereinen die christliche Tradition gemeinsamer Treffen mit Elementen der Gehörlosenkultur. Seit Mai 2011 haben inzwischen drei Tischgesellschaften stattgefunden, darunter im September eine Tischgesellschaft mit internationalen Gästen.

Im Dezember wurden Senioren und Alleinstehende zur Tischgesellschaft geladen. Felizitas Böcher, taube Theologiestudentin, hielt einen Vortrag über einen gehörlosen Künstler um das Jahr 1740. Natürlich wurde diskutiert und Gedanken ausgetauscht. Zudem gab es Überraschungen und Gebärdenlieder. Die nächste Tischgesellschaft wird Ende Januar 2012 zum Thema "Inklusion - wo ist sie geblieben?" stattfinden.

Team Öffentlichkeitsarbeit

Kommentieren oder teilen


Sie haben auch eine Nachricht für uns? Dann schnell per Email an
nachrichten@egg-bayern.de

Diese Seite teilen

Facebook WhatsApp Twitter E-Mail