Direkt zum Inhalt springen Komplettes Menü auflisten, auch Unterpunkte

Startseite Nachrichten

Sommerfrische

Mittenwald, 11.5.11

59 < Nachricht 60 von 163 > 61

Fünfundzwanzig gehörlose Senioren aus München reisten am Samstag, den 7. Mai mit dem Zug nach Mittenwald. In Mittenwald erwartete uns strahlender Sonnenschein, blauer Himmel und ein atemberaubendes Bergpanorama. Das Karwendelgebirge war zum Greifen nah. Am Bahnhof wurden wir von Frau Holzheuer und ihrem Mann erwartet. Beide wohnen in Mittenwald und konnten uns viel über die Stadt erzählen. So erfuhren wir, dass Markt Mittenwald an einer der ältesten Römer- und Handelsstraßen liegt und schon seit 1096 existiert. Im Jahre 1361 wurde Mittenwald von Karl IV. zum Markt erhoben.

Unser Reiseleiter, Herr Forstner aus Erding, führte uns dann durch die kleine Stadt und nach dem Mittagessen auf die Gröblalm. Wir saßen lange in der Sonne, tranken Eiskaffee und aßen die Spezialität des Hauses: Windbeutel. Dort haben wir viele gute Gespräche gehabt. Der ereignisreiche Tag ging am Abend am Münchner Hauptbahnhof zu Ende und wir bedankten uns besonders bei Herrn Forstner für die gute Vorbereitung und Reiseleitung und bei dem Ehepaar Holzheuer für ihre gute Stadtführung und Begleitung.

Pfarrerin Cornelia Wolf

Kommentieren oder teilen


Sie haben auch eine Nachricht für uns? Dann schnell per Email an
nachrichten@egg-bayern.de

Diese Seite teilen

Facebook WhatsApp Twitter E-Mail