Direkt zum Inhalt springen Komplettes Menü auflisten, auch Unterpunkte

Startseite Nachrichten

Kreuzberg besucht - Wallfahrt empfehlenswert

Forchheim-Hallerndorf, 16.5.11

61 < Nachricht 62 von 163 > 63

An Karfreitag fuhr ich mit meinen Eltern zum Karpfen essen nach Stierbarlimbach. Nachdem wir uns durch das leckere Essen gestärkt haben, fuhren wir zur Wallfahrts-Kapelle auf dem Kreuzberg bei Forchheim. An den Außenwänden der Wallfahrtskirche kann man 15 Kunstbilder sehen, die sogenannten Kreuzwegstationen. Der Kreuzberg bei Hallendorf war schon immer das Ziel frommer Pilger, die für ihre Ängste und Sorgen um Segen und Heil bei Gott bitten.

Neben der Wallfahrtskirche gibt es einen Biergarten mit vielen außergewöhnlichen Biersorten und eine fränkische Brotzeit. Die Evangelische Gehörlosengemeinde und Katholische Gehörlosenseelsorge machen am 22. Mai 2011 die Wallfahrt dorthin. Es lohnt sich auf jeden Fall, einmal eine Gehörlosen-Wallfahrt zu besuchen.

Laura Polster

Kommentieren oder teilen


Sie haben auch eine Nachricht für uns? Dann schnell per Email an
nachrichten@egg-bayern.de

Diese Seite teilen

Facebook WhatsApp Twitter E-Mail