Direkt zum Inhalt springen Komplettes Menü auflisten, auch Unterpunkte

Startseite Nachrichten

Dank an ehrenamtliche Gemeinde-Engel

Bayreuth, 2.11.12

114 < Nachricht 115 von 137 > 116

Dieser aus Holz geschnitzte Engel hat ein "offenes" Herz. Er kann sein Herz "verschenken". Er ist uns zum Symbol geworden für die menschlichen "Engel", die bei uns in der Gehörlosengemeinde unterwegs sind. Unsere "Gemeindeengel" sind oft ganz unauffällig. Sie sind einfach da. Sie öffnen ihr Herz und spüren: Ein Mensch braucht mich. Ein Mensch wartet auf mich. Ich kann jemandem Zeit, Nähe, Freundschaft, Unterstützung schenken - von Herzen. Andere packen mit an in ganz praktischen Dingen. Oder sie gestalten unsere Gottesdienste und Feste mit im Gebärdenchor …

Im Gottesdienst am 28.10.12 haben wir unseren "Gemeindeengeln" gedankt. Sie haben ein Herz mit einem Segenswort darauf bekommen, wir haben für sie und mit ihnen gebetet und sie gesegnet. Möge es auch weiterhin geschehen, dass Menschen einander zum Engel werden. So wird Gemeinde lebendig.

Pfrin. Annemarie Ritter

Kommentieren oder teilen


Sie haben auch eine Nachricht für uns? Dann schnell per Email an
nachrichten@egg-bayern.de

Diese Seite teilen

Facebook WhatsApp Twitter E-Mail