Direkt zum Inhalt springen Komplettes Menü auflisten, auch Unterpunkte

Startseite Nachrichten

25-jähriges Jubiläum der Taubblinden Regionalgruppe Oberbayern

München, 28.5.12

59 < Nachricht 60 von 137 > 61

Die Taubblinden Regionalgruppe Oberbayern feierte am 18. und 19. Mai ihr großes 25-jähriges Jubiläum. Die Behindertenbeauftragte der bayerischen Staatsregierung, Frau Irmgard Badura, war die Schirmherrin und viele Persönlichkeiten aus Politik und der Gehörlosenwelt kamen am Samstag zum Fest nach München.

Doch auch schon am Freitag gab es für die Gäste ein spannendes Programm: eine Floßfahrt auf der Isar. Am Festabend feierten taubblinde Menschen aus ganz Deutschland, Assistenten und gehörlose und hörende Freunde das lange Bestehen der Taubblinden-Regionalgruppe Oberbayern. Die vielen Redner gratulierten besonders Franz Kupka, dem Gründer und Leiter dieser Gruppe und Mona Winter, die als sehende Assistentin die Arbeit unterstützt und fördert.

Im Gespräch mit Franz Kupka, Peter Hepp und anderen Betroffenen wurde deutlich, wie wichtig die Regionalgruppe ist. Zum einen bietet sie taubblinden Menschen einen barrierefreien Kommunikationsort und eine Gemeinschaft von Gleichgesinnter und zum anderen ist sie ein wichtiges Gegenüber für Politik und Gesellschaft, um die Rechte und Bedürfnisse taubblinder Menschen zu vertreten.

Wir wünschen der Taubblinden Regionalgruppe Oberbayern Gottes Segen für die weitere Arbeit!

Cornelia Wolf

Kommentieren oder teilen


Sie haben auch eine Nachricht für uns? Dann schnell per Email an
nachrichten@egg-bayern.de

Diese Seite teilen

Facebook WhatsApp Twitter E-Mail