Direkt zum Inhalt springen Komplettes Menü auflisten, auch Unterpunkte

Startseite Nachrichten

Gottes-Stadt und Gottes-Garten

Bamberg, 15.6.12

66 < Nachricht 67 von 137 > 68

"Gottesstadt und Gottesgarten" waren Thema der oberfränkischen Wallfahrt in diesem Jahr. Wir pilgerten durch Bamberg und nahmen die "Gottesstadt" in den Blick. Danach ging es zur Landesgartenschau, die eine Ahnung vom "Gottesgarten" vermittelte.

Vor 1000 Jahren wollte Kaiser Heinrich ein gedachtes "Kreuz" auf die Stadt Bamberg legen, um sie zur "Gottesstadt" zu weihen: Er stiftete fünf Kirchen, die miteinander die Form des Kreuzes bilden. Diese fünf Kirchen haben wir auf unserem Pilgerweg besucht. Anschließend haben wir einen ökumenischen Gottesdienst gefeiert: Katholische und evangelische Gehörlosenseelsorger gemeinsam, evangelische und katholische Gemeindeglieder "bunt gemischt". Dabei haben wir dem großen "Bogen" der Gottesgegenwart nachgespürt: Vom Anfang bis zum Ende ist ER da - und wir sind mit ihm verbunden.

Matthias Derrer und Annemarie Ritter

Weitere Informationen zur Wallfahrt und ein Fotoalbum gibt es im Bereich Termine/Bamberg unter Wallfahrt 2012.

Kommentieren oder teilen


Sie haben auch eine Nachricht für uns? Dann schnell per Email an
nachrichten@egg-bayern.de

Diese Seite teilen

Facebook WhatsApp Twitter E-Mail