Direkt zum Inhalt springen Komplettes Menü auflisten, auch Unterpunkte

Startseite Nachrichten

Dolmetscher üben religiöse Gebärden

München, 23.1.12

8 < Nachricht 9 von 137 > 10

Zum 4. Mal wurde in München in Kooperation mit der evangelischen Gehörlosenseelsorge ein Weiterbildungsseminar für den Bereich der religiösen Gebärden angeboten. Schwerpunkt diesmal: Zentrale Gebete wie Vaterunser und Glaubensbekenntnis.

Die teilnehmenden Gebärdensprachdolmetscher/innen wurden von der gehörlosen Katechetin Biggi Schmidt und dem hörenden Gehörlosenpfarrer Joachim Klenk geschult. Hintergrundinformationen, aktives Üben, rezeptive Aufnahme, spielereische Lernformen und Spezial-Trainingseinheiten strukturierten den Workshoptag. Die Organisatorin Brigitte Pointner war angetan, dass der Kurs mehr Teilnehmer/innen hatte als Kursplätze ausgeschrieben waren. Die Redaktion "Sehen statt Hören" ist an dem Thema "religiöse Gebärden" ebenfalls interessiert und wollte Material sammeln für einen neuen Fernsehbericht vor Ostern 2012.

Team Öffentlichkeitsarbeit


1 Deutscher Fachverband für Gehörlosen- und Schwerhörigenpädagogik e.V. http://www.dfgs.org

Kommentieren oder teilen


Sie haben auch eine Nachricht für uns? Dann schnell per Email an
nachrichten@egg-bayern.de

Diese Seite teilen

Facebook WhatsApp Twitter E-Mail