Direkt zum Inhalt springen Komplettes Menü auflisten, auch Unterpunkte

Startseite Nachrichten

Dänemark - ein kleines Land ganz groß

Augsburg - Kopenhagen, 15.2.13

18 < Nachricht 19 von 138 > 20

Die Gehörlosengemeinde in Augsburg baut gerade Kontakte für eine Partnerschaft nach Dänemark auf. Darüber berichten wir später. Aber in diesem Zusammenhang haben wir eine tolle Entdeckung gemacht:

Der 3. Februar 2013 war nämlich ein bedeutender Tag für gehörlose Menschen in Dänemark. Das Lukasevangelium ist komplett in dänische Gebärdensprache übersetzt worden und in einem Gottesdienst in Kopenhagen feierlich anerkannt worden. Damit geht eine Arbeit von 10 Jahren zu Ende. In dieser Zeit haben Gehörlose, Theologen, Sprachwissenschaftler im Auftrag der dänische Bibelgesellschaft zusammen viel gearbeitet, diskutiert und ausprobiert um die beste Übersetzung der Bibel in Gebärdensprache zu erschaffen. Nun sind die dänischen Gehörlosen mit Recht stolz auf ihre Leistung und selbst die Königin Magarethe II erschien zu diesem Gottesdienst und autorisierte alle Texte, die nun in den Gehörlosen-Gottesdiensten verwendet werden dürfen.

Aber die dänischen Gehörlosen lehnen sich nicht zurück, sondern haben schon weitere biblische Texte im Blick, die sie gerne übersetzen möchten. Herzlichen Glückwunsch und unseren vollen Respekt haben die dänischen Gehörlosen und alle Mitarbeiter für ihre Arbeit.

Unter www.bibelselskabet.dk/tegnsprog kann sich jeder die Videos anschauen oder den Stic mit dem Lukasevangelium bestellen. Auch Bilder vom Gottesdienst sind dort zu sehen.

Pfarrerin Marianne Werr

Kommentieren oder teilen


Sie haben auch eine Nachricht für uns? Dann schnell per Email an
nachrichten@egg-bayern.de

Diese Seite teilen

Facebook WhatsApp Twitter E-Mail