Direkt zum Inhalt springen Komplettes Menü auflisten, auch Unterpunkte

Startseite Nachrichten

Einweihung in Rottmoos

München, 24.7.13

84 < Nachricht 85 von 138 > 86

Auf dem Gelände des Betreuungshofs Rottmoos (bei Wasserburg am Inn) gibt es ein neues Wohnhaus. Sieben Bewohner sind in die sogenannte "Außenwohngruppe" gezogen. Jeder hat ein Zimmer für sich. Und im Gemeinschaftsraum kann man kochen, essen oder entspannen.

Am Donnerstag, 11. Juli wurde die neue Außenwohngruppe eingeweiht. Der Einrichtungsleiter Franz Turzin konnte viele Gäste aus nah und fern willkommen heißen. Grußworte sprachen: Frau Schalkhauser vom BLWG, die Bundestagsabgeordnete Angelika Graf und Bürgermeister Zwiefelhofer. Alle freuten sich, dass auch zwei der Bewohner zu Wort kamen: Ernst Bühler und Jürgen Strzeletz berichteten vom Zusammenleben im neuen Haus.

Günter Bacher von der katholischen Hörgeschädigten-Seelsorge hielt zusammen mit Sonja Simonsen den Gottesdienst. Es ging um ein Gleichnis, das Jesus erzählt hat: Da sind zwei Bauherren. Der Dummkopf baut sein Haus auf Sand, der kluge Mann baut es auf Fels. Unser Wunsch für die neue Außenwohngruppe: Eure Gemeinschaft soll so stabil sein wie das Haus, das auf Fels gebaut ist!

Die Bewohner und die Mitarbeiter wurden in ihren Zimmern gesegnet. Jeder bekam ein buntes Holzkreuz. Danach saßen alle noch gemütlich beim Mittagessen zusammen (s. Foto links).

Pfarrerin Sonja Simonsen

Kommentieren oder teilen


Sie haben auch eine Nachricht für uns? Dann schnell per Email an
nachrichten@egg-bayern.de

Diese Seite teilen

Facebook WhatsApp Twitter E-Mail