Direkt zum Inhalt springen Komplettes Menü auflisten, auch Unterpunkte

Startseite Nachrichten

Rettungsschwimmer

Nürnberg, 30.4.14

41 < Nachricht 42 von 116 > 43

Rechtzeitig vor der Freibad-Saison haben einige ehrenamtliche Jugendmitarbeiter einen Rettungsschwimmer-Kurs absolviert. Sie haben viel erfahren über Abschleppen, Befreiungsgriffe, Erste-Hilfe-Grundlagen, Sicherheit und Gefahren im Wasser. Spaß war natürlich auch dabei. Fleiß und Anstrengung wurden mit einer bestandenen Prüfung belohnt. Wir gratulieren herzlich! Hier die ausführliche Zusammenfassung einer Teilnehmerin:

1. Tag: Nach den Theorie-Stunden am Anfang (Inhalt: Gefahren und Möglichkeiten der Rettung, Erste-Hilfe-Grundlagen usw.) ging es ab ins Wasser zum Trainieren. Der Trainer zeigte uns Methoden des „Abschleppens“, „Befreiungsgriffe“ im Trockenen und gab uns viele hilfreiche Tipps für das Verhalten in Notfällen. Der Hit an dem Tag: Wir mussten uns alte Klamotten anziehen, die das Abschleppen im Wasser erschwerten. Dies war die „Königsdisziplin“, denn Klamotten im Wasser sind besonders schwer und anstrengend und machen eine richtige Bewegung im Wasser unmöglich.

Am 2. Tag haben wir nach der Theorie wieder fleißig weiter geübt und uns auf die Prüfung vorbereitet. Im Wasser durften wir die „Befreiungsgriffe“ ausprobieren und üben. Zudem zeigte uns der Trainer die komplette Situation in einem Notfall mit Befreiungsgriffen, Abschleppen und aus dem Wasser ziehen.

Es hat viel Spaß gemacht - und wir alle haben die Prüfung zum Rettungsschwimmer bestanden! Herzlichen Dank für das Dolmetschen an Uwe - Du warst einmalig und klasse!!

Merle Kirchner / Erika Burkhardt

Kommentieren oder teilen


Sie haben auch eine Nachricht für uns? Dann schnell per Email an
nachrichten@egg-bayern.de

Diese Seite teilen

Facebook WhatsApp Twitter E-Mail