Direkt zum Inhalt springen Komplettes Menü auflisten, auch Unterpunkte

Startseite Religion & Bibel Kirchliche Feste

Karfreitag

Karfreitag ist der Tag, an dem wir an die Kreuzigung Jesu denken. Dieser Tag heißt Karfreitag, weil das altdeutsche Wort "kara" Trauer und Klage bedeutet. Der Karfreitag ist Höhepunkt und Abschluss der Karwoche.

Nachlesen können Sie die Geschichte von der Kreuzigung im Johannes-Evangelium im Kapitel 19 ab Vers 15 und in den letzten Kapiteln der anderen Evangelien (Matthäus, Markus und Lukas).

Am Karfreitag steht ein Thema im Mittelpunkt: Jesus stirbt am Kreuz für uns und besiegt die Macht des Todes.

Die liturgisch Farbe am Karfreitag und dem darauf folgenden Samstag (auch Kar-Samstag genannt) ist Schwarz. Schwarz ist die Farbe des Todes und der Trauer.

Diese Seite teilen

Facebook WhatsApp Twitter E-Mail