• Gemeindebrief
    • Bitte besuchen Sie
      die Gemeindebrief-
      Seite in Zukunft
      über
    • > Nachrichten
         > Gemeindebrief

erstellt 4.2.17, behalten bis 4.4.17

======================================Brotkrumen============= > Religion & Bibel > Wissensecke > Amen

========================================Symbole===============    

===============================Seitennav-Overlay-DIVs===================== ----------------------------------------------------ADMIN:LINKS--- -------------------------------------------------------EDIT:RECHTS--- ===============================Seitentitel=====================

Amen

=================================NACHRICHTEN=================== ======================================================LEXIKON===



Die Autorin:
Pfr.in Annemarie Ritter,
Bayreuth

Wir sagen es oft, in jedem Gottesdienst. Aber wissen wir auch, was wir da sagen?

Das hebräische Wort "Amen" bedeutet "so ist es/so sei es!". Die Gemeinde bekräftigt damit, was gesagt worden ist. Zum Beispiel hat eine Person ein Gebet gesprochen oder gebärdet, und die Gemeinde bekräftigt den Inhalt mit "Amen". Oder jemand hat aus der Bibel gelesen oder die Bibel ausgelegt, gepredigt. Alle antworten mit "Amen" und sagen damit: "Ja, das ist Gottes Wort! Ja, das ist wahr!" Oder der Pfarrer/die Pfarrerin spricht den Segen für einzelne Personen (zum Beispiel bei der Taufe, der Konfirmation oder der Hochzeit) oder für die ganze Gemeinde (zum Beispiel am Schluss des Gottesdienstes).

Die gesegneten Personen antworten mit "Amen" und bestätigen: Sie vertrauen darauf, dass Gott selbst sie segnet.



Zum Weiterlesen in der Wissensecke: