Direkt zum Inhalt springen Komplettes Menü auflisten, auch Unterpunkte

Startseite Religion & Bibel Wissensecke

Engel



Der Autor:
Pfr. Joachim Klenk,
Nürnberg

Engel - nicht nur in der Bibel

Engel haben Hochkonjunktur, in Schaufenstern, in Shows, aber auch in der religiösen Vorstellung von Menschen. Schutzengel sind bekannt, der blaue Engel ist auf Umweltprodukten abgedruckt. Auf Hebräisch heißen die Engel in der Bibel "Boten". Die Engelwesen haben eine wichtige Rolle in der Bibel, z.B. verkündet ein Engel die Geburt Jesu (Lukas 1,11).

Hier in der Weihnachtsgeschichte verkündigen Engel die neue frohe Botschaft von der Geburt des Messias (gemeint ist Jesus) und loben Gott. Ein wichtiger Satz: "Fürchtet euch nicht, ich verkündige euch Freude. Euch ist heute der Heiland geboren. Er ist Christus, unser Herr, in der Stadt Davids."

Es gibt aber keine Lehre über die Engel in der Bibel. Die Engel - die Boten - sind Gott und Jesus "untergeordnet". Engel können Boten sein und Menschen in Notsituationen helfen (Hagar am Brunnen) oder Gottes Nähe symbolisieren. Sie trösten, zeigen Wege und neue Perspektiven. Im Neuen Testament setzt sich Paulus im Brief an die Kolosser auch kritisch mit einem Engelkult auseinander.

In den Gehörlosengemeinden in Bayern sind 10 Engel aus Bronze seit 2002 auf Reise. Sie werden an kranke, einsame, trauernde und isolierte gehörlose Menschen verteilt. Wenn sie nicht mehr gebraucht werden, werden sie weitergegeben. Ein Familiengottesdienst beeindruckte 2002 mit dem Thema "Reise nach Engel-Land".

Hier ein paar Bibelstellen zum Nachlesen: 1. Mose 16, 7ff; Richter 6, 11ff; 1. Könige 22, 19ff; Lukas 1, 11ff; Lukas 2, 8ff; Markusevangelium 16, 5ff; Apostelgeschichte 1, 11.


Zum Weiterlesen in der Wissensecke:

Diese Seite teilen

Facebook WhatsApp Twitter E-Mail