========================================Symbole===============     

Warum machen wir das?

Ansprechpartnerin

Rosa Reinhardt
Trägerin des
Bundesverdienstkreuzes
Fax: 0911 / 32250-22
Skype:aids.gebaerdensprache
E-Mail:
gehoerlosenaidsberatung@yahoo.de

Aids-Beratung Mittelfranken
der Stadtmission Nbg. e.V.
z.Hd. Gehörlosen-Aids-Beratung
Rieterstr. 23
90408 Nürnberg

Sprechstunde

jeden 1. Mittwoch im Monat
(außer Januar + August)
18:00-20:00 Uhr
Tagsüber in der
Gehörlosenseelsorge:
Fax: 0911 / 21413-22
Skype:eggbayern004

Für viele gehörlose Menschen ist es schwer, Informationen zum Thema "AIDS" zu bekommen. Deshalb haben gehörlose Menschen oft wenig Erfahrung im Umgang mit dieser Krankheit und sind unsicher. Wir möchten gerne helfen und machen AIDS-Beratung in Deutscher Gebärdensprache. Wir sehen in unserer Beratung auch einen wichtigen christlichen Auftrag. So können gehörlose Menschen etwas über AIDS erfahren und die Krankheit besser verstehen.

Was bieten wir an?

Beratung

Wir beantworten alle Fragen im Zusammenhang mit HIV und AIDS. Sie erreichen uns per Fax, Bildtelefon, im persönlichen Gespräch und per E-Mail. Sämtliche Beratungen unterliegen der Schweigepflicht!

Ehrenamtliche Mitarbeit

Wir veranstalten Schulungen, Fortbildungen und Seminare. Damit bilden wir ehrenamtliche Helfer aus, die dann auch helfen können.

Öffentlichkeitsarbeit/Prävention/Aufklärung

Wir führen Informationsveranstaltungen durch für

  • Schulklassen,
  • Kirchliche Gehörlosengemeinden,
  • Vereine (Sport, ...),
  • verschiedene Gruppen (Jugend, Frauen, Männer, Lesben, Schwule, ...),
  • Zentren für Gehörlose,
  • Info-Stände bei Veranstaltungen (Straßenfeste, Jubiläen, Sommerfeste, ...)

Wenn Sie als ehrenamtlicher Mitarbeiter helfen möchten, dann melden Sie sich bitte bei uns! Weitere Informationen finden Sie unter:  http://www.stadtmission-nuernberg.de/aids/aids-beratung-mittelfranken/

Weitere Informationen